Wandern im Böhmerwald

 

Wandern im Böhmerwald
Wandern Sie vom Haus Sonne in den Böhmerwald. Viele spannende Ziele erwarten Sie.

Sie sind ein Wanderfreund? Wandern Sie vom Haus Sonne aus. Erobern Sie sich den Böhmerwald auf Schusters Rappen. Der Böhmerwald wartet bereits auf Sie. Über 500 km markierte Wanderwege führen Sie durch den Nationalpark Šumava (Böhmerwald). Dieser bildet gemeinsam mit dem Bayerischen Wald das Herzstück des Grünen Dachs Europas und ist mit 900 km² das größte zusammenhängende Landschaftsschutzgebiet Mitteleuropas.
Dabei ist die 1. Schutzzone des Nationalparks zum Wandern ideal, da es von Autos nicht befahren werden darf.

Hier finden Sie, gerade im grenznahen Gebiet, noch eine Natur vor, die sich über Jahrzehnte vom Menschen nahezu unberührt entwickeln konnte. Der größte Berg in der Region ist der Boubin (1362m über NN) . Dort können Sie auch den Kubany Urwald erwandern.
Viele Wanderwege lassen sich mit einer Einkehr in ein Gasthaus am Wege in einem der kleineren Orte in der Region verbinden.

Moldauquelle

Boehmerwaldurlaub - Moldauquelle
Moldauquelle im Böhmerwald

Die wohl berühmteste Destination zum Wandern ist die Moldauquelle.
Die Moldau entspringt in zwei Quellflüssen: Der Kalten Moldau in der Nähe von Haidmühle im Bayerischen Wald und die  Quelle der warmen Moldau in der Nähe von Aussergefild (Kvilda) im Böhmerwald nördlich des Lusens. Diese befindet sich in der 1. Schutzzone des Nationalparks Šumava (Böhmerwald).

Wandern am Fluß Vydra

Boehmerwald Urlaub - Ausflugsziel Vydra
Steintürme an der Vydra – Ein beliebtes Wanderziel im Sommer

Eine wunderschöne erholsame Wanderung verspricht auch der Fluß Vydra. Zwischen Otava und Antygl hat der Fluß den Charakter eines Wildbachs mit vielen Stromschnellen, Felsblöcken und unregelmäßigen Schwellen im Flussbett. An vielen Stellen können Sie über die Steine von einer Flußseite auf die andere hinüber kommen. Lassen Sie das Rauschen des Wassers auf sich wirken.

Knížecí Pláně (Fürstenhut)

Eine schöne Wanderung führt Sie nach Knížecí Pláně. Der Ort lag über Jahrzehnte in der Sperrzone zur deutschen Grenze. Ein Restaurant in einem in historischem Stil wieder errichteten Gebaude bietet schmackhafte böhmische Gerichte. Der ehemalige Friedhof liegt einige Minuten abseits und kann besichtigt werden.

Boehmerwaldurlaub - Knizeci Planee 2
Knížecí Pláně im Herbst – Grenzwanderung

Die Wanderung können Sie ab Borova Lada (6 km) oder von Kvilda (7 km) aus durchführen.  Der ehemalige Ort befindet sich an der deutschen Grenze nahe der bayerischen Ortschaft Finsterau. Ein Wander- und Fahrradweg verbindet heute die deutsche und die tschechische Seite.